Archiv 2024
Ein kleiner Rückblick auf das vergangene Jahr 2023 Das Jahr 2023 war für die Schützen und Schützinnen in Elstorf ein ereignisreiches und schönes zugleich. Der Jubel war groß, denn der Schützenverein hat den 1. Platz des Jugendförderpreises HotSpot und damit 1000 für die Jugendarbeit gewonnen. Dieser Förderpreis zeichnet Jugendleiter/Betreuer und Jugendliche eines Vereins gleichermaßen aus. Im Verein wird sehr viel Wert darauf gelegt Jugendliche zu fördern. Beim Schützenfest 2023 konnte man gut sehen, dass gerade Jugendliche im Schützenverein und im Spielmannszug aktiv sind und es ein gutes Zusammenspiel in allen Altersgruppen gibt. Die Schützinnen, Schützen und Bürgerinnen und Bürgern haben drei Tage lang gemeinsam gefeiert. Die Ortschaften Elstorf, Schwiederstorf und Ardestorf wurden von den Bewohnern festlich geschmückt. Darüber freuen sich alle sehr, denn es bereitet allen Schützinnen und Schützen viel Freude durch liebevoll dekorierte Straßen zu marschieren. Im Jahr 2024 stehen wieder viele Termine an und die WürdenträgerInnen freuen sich schon Freunde und Bekannte bei den Festen, z. B. auf dem Königsball am 03.03.2024 im Schützenhaus in Elstorf zu treffen. Beim Schießsport gab es in diesem Jahr eine Besonderheit, denn Jan Meyer aus dem Schützenverein in Elstorf durfte im August an den Deutschen Meisterschaften im Wurfscheibenschießen teilnehmen. Ereignisreich und voll bepackt war das Jahr auch beim Spielmannszug Elstorf. So durfte der Spielmannszug auf vielen Schützenfesten und Laternenumzügen musikalisch unterstützen und die Ummärsche begleiten. Ein besonderes Highlight in 2023 war der Besuch der Harthauser Musi, der schon zur Tradition geworden ist. Die Musikband aus Bayern sorgte in diesem Jahr beim Oktoberfest für Stimmung. Im Herbst 2024 wird es wieder ein Oktoberfest geben. Zudem plant der Verein ein bayerisches Frühshoppen. Ganz besonders freut sich der Spielmannszug über die „Musikfreunde Ilsdörp“. Die Musikfreunde Ilsdörp haben sich vor einigen Jahren zusammengeschlossen und werben aktiv Mitglieder, um den Spielmannszug mit Spenden zu unterstützen. So konnten einige neue Instrumente angeschafft werden, die beim Frühlingskonzert am 10.03.2024 gehört werden können. Der Termin darf gerne vorgemerkt werden. Im Juni haben die Musikfreunde einen Grillabend veranstaltet, bei dem die Musikfreunde und der Spielmannszug einen schönen Übungs- und Grillabend verbracht haben. Im Herbst 2024 wird wieder an der Querflöte ausgebildet.
Frühlingskonzert des Spielmannszuges Elstorf Nach einem langen, regnerischen und grauen Winter wird der Frühling vom Spielmannszug Elstorf musikalisch eingeläutet. Am 10.03.2024 lädt der Spielmannszug Elstorf zum zweiten Frühlingskonzert ein. Doch wer ist eigentlich der Spielmannszug Elstorf und warum spielen die ein Konzert? Das fragt sich vielleicht der ein oder andere. Insgesamt zählt der Spielmannszug 68 Musiker und Musikerrinnen, davon elf Nachwuchsspielleute. Eine bedeutsame Zahl, die man in heutiger Zeit mit ein klein wenig Stolz auch erwähnen darf. Die Spielleute treffen sich regelmäßig zum gemeinsamen Musizieren. Neben den typischen Instrumenten, die ein Spielmannszug inne hat, wie zum Beispiel die Querflöte und auch die Trommel, gibt es seit einiger Zeit auch Percussion-Instrumente. Im März 2017 hat der Spielmannszug sein erstes Frühlingskonzert in der Mehrzweckhalle Elstorf gegeben. Das Konzert war ein tolles Erlebnis, welches den Spielleuten und Besuchern viel Freude bereitet hat. Nun ist es wieder an der Zeit, die in den letzten Jahren geprobten Stücke erneut in einem besonderen Rahmen zu spielen. Wer Lust hat und mehr von der Musik hören möchte, ist herzlich eingeladen am 10.03.2024 um 15:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Elstorf vorbeizuschauen. Die freie Platzwahl lädt zum rechtzeitigen Einlass ab 14:15 Uhr ein. Neben alt bekannten Stücken wird es auch ein paar Stücke geben, die musikalisch einen neuen Klang haben. Es ist für Jung und Alt etwas dabei. Die Karten sind im Vorverkauf in der Gaststätte „Zum Florian“ in Elstorf für 6€ pro Erwachsenen und 3€ pro Kind bis 12 Jahren zu erwerben. Die Besucher können sich während des Konzertes mit Getränken und Kuchen stärken. Es freut sich auf Sie der Spielmannszug Elstorf des Schützenvereins Elstorf e. V.
Foto Spielmannszug Elstorf, Fotograf: Uli Seidel
Jahreshauptversammlung in Elstorf Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schützenverein Elstorf stand ganz im Zeichen der Ehrungen. Über zwanzig Mitglieder wurden ausgezeichnet. Es gibt auch immer wieder welche, die besonders hervorzuheben sind. Für 70 Jahre wurden in diesem Jahr zwei Mitglieder ausgezeichnet. Ernst Meyer und Herbert Lühmann haben sich um den Schützenverein Elstorf verdient gemacht. Ernst Meyer hat die Auszeichnung unter Standing Ovations von über hundert teilnehmenden SchützInnen entgegengenommen. Herbert Lühmann, der an diesem Abend leider verhindert war, durfte die Ehrung zu Hause entgegennehmen durch einen persönlichen Besuch vom Präsidentes des Schützenvereins Mirco Meyer und des Vizepräsidenten Rainer-Oliver Westphal. Horst Ritter durfte sich zudem auch über einen persönlichen Besuch des Vorstandes freuen, denn dieser wurde für seine über 70-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Alle Jubilare haben sich sehr über die Auszeichnungen gefreut und bei der Gelegenheit in Erinnerungen schwelgen können.
Ernst Meyer und Präsident Mirco Meyer (re.) - Foto: Wilfried Stresow
KK-Eröffnungsschießen 2024 in Elstorf Begeisterte Sportschützen des Schützenvereins Elstorf haben am vergangenen Wochenende die Sommersaison im Kleinkaliber-Schießen eingeläutet. Neben attraktiven Preisscheiben wurde beim Eröffnungsschießen der Verbandsorden ausgeschossen. In diesem Jahr haben Michael Mojen, Sebastian Pietsch und Mirco Meyer jeweils 60 Ringe erzielt. Im Stechen setzte sich Mirco Meyer durch und freute sich sichtlich, dass er den Verbandsorden nun am Schützenjobben tragen darf. Passend zur Veranstaltung wurde in diesem Jahr Horst Matthies als langjähriges Mitglied der Schießkommission verabschiedet und für seine 48-jährige ehrenamtliche Tätigkeit mit Präsenten und lieben Worten vom Präsidenten des Schützenvereins Elstorf Mirco Meyer gewürdigt. Weitere Schießergebnisse: Ordenscheibe Jungschützen: Mirko Nützel, Ordenscheibe Damen: Sabine Rüffer, zweiter Platz Imke Lutzke, Festscheibe Eröffnungsschießen: Dieter Wiegers, Glücksscheibe: Karl-Heinz Meyer.
v.l.n.r: Hansi Rüffer, Mirco Meyer (Präsident SV Elstorf), Dieter Wiegers, Mirko Nützel, Sabine Rüffer (Foto: Sebastian Pietsch)
Treffen der Ehemaligen-Könige Ende April fand das Treffen der Ehrenmitglieder und der Ehemaligen-Könige des Schützenvereins Elstorf statt. Die Veranstaltung ist zu einer netten Tradition geworden, bei der gerne über vergangene Schützenfeste und Würdenträgergeschichten geplaudert und gelacht wird. Die ehemaligen Schützenkönige des Vereins können hier um die beliebte Würde „König der Könige“ ringen. Jeder möchte sich gerne mal „König der Könige“ nennen dürfen und so war die Beteiligung groß. Durchgesetzt hat sich in diesem Jahr der ehemalige Schützenkönig von 2017/2018 Ralf Paulsen. Über den Pokal der Ehrenmitglieder freut sich Hans Heinrich Hauschild.
Gruppenfoto Ehemaligen-Könige 2024, Fotograf: Wilfried Stresow Ehrenmitglieder 2024 Fotograf: Wilfried Stresow