Archiv 2020
Mitgliederversammlung am Freitag, 07. Februar 2020, 20:00 Uhr, im Schützenhaus Liebe Schützenschwester, lieber Schützenbruder, Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Freitag, den 07. Februar 2020 um 20:00 Uhr, im Schützenhaus Elstorf statt. Die Tagesordnung ist als Anhang beigefügt. Anträge zur Tagesordnung müssen bis spätestens zum 27. Januar 2020 schriftlich beim Präsidenten eingereicht werden.
Pressemeldung zur Mitgliederversammlung Am 07.02.2020 findet die Mitgliederversammlung des Schützenvereins Elstorf statt. Ab 20.00Uhr werden im Schützenhaus in Elstorf wieder viele interessante Dinge besprochen. Wichtige Tagesordnungspunkte sind u.a. Wahlen für diverse Posten im Vorstand. Die Elstorfer erwarten eine rege Beteiligung. Aus Insiderkreisen wurde bekannt, das die Abteilung der Jungschützen große Veränderungen anstreben. Ein entsprechender Antrag könnte viel Zündstoff für eine Auseinandersetzung bringen. Stehen womöglich große Veränderungen ins Haus? Man kann gespannt sein.
Schützenverein Elstorf 4.0 weltoffen, wandelbar und flexibel Am 07.02. fand im Schützenverein Elstorf eine Mitgliederversammlung statt. Der Kommandeur Jens Meyer wurde in seinem Amt bestätigt und für weitere 6 Jahre gewählt. Der stellvertretende Schriftführer Thomas Wilde stand nach zwei Amtsperioden nicht mehr zur Verfügung. Diesen Posten übernimmt in Zukunft Birgit Meier. Der stellvertretende Schießwart Jörg Köpke wurde abgelöst von Sebastin Pietsch, der nun ebenfalls für sechs Jahre dieses Amt ausüben kann. Dem geschäftsführenden Vorstand lag vor der Versammlung ein Antrag der Jungschützen vor. Die Vorankündigung aus „Insiderkreisen“ in den örtlichen Medien gefiel längst nicht allen. Wer aber den Eindruck hatte, dass es Streit unter den Elstorfer Schützen gibt, der irrte und unterlag wohl einem semantischen Fehler. Für den weiteren Fortschritt im Elstorfer Schützenverein verfasste die neue Generation einen Antrag. Diesen trug Finn Jülich, für die Jungschützen, souverän vor. Es geht um Gleichberechtigung und Antidiskriminierung. Kurz gesagt: Freigabe der Königs- und Vizekönigswürde für die Damen, Toleranz für gleichgeschlechtliche Paare unter den Würdenträgern und einiges mehr. Einstimmig (bis auf eine Enthaltung) haben die mehr als 100 anwesenden Schützinnen und Schützen, einer Arbeitsgruppe zugestimmt, die in den kommenden zwölf Monaten Vorschläge zu Veränderungen erarbeiten soll. Der Schützenverein Elstorf ist einer der größten Vereine im Kreis. Die Kinder- und Jungendabteilung beherbergt heute fast 30 junge Menschen bis zum 16ten Lebensjahr. Die Pioniere unter den Damen haben bereits vor über 40 Jahren den Frauen einen Zugang zur Mitgliedschaft in Schützenverein Elstorf verschafft. Dank der innovativen Arbeit des ehemaligen geschäftsführenden Vorstandes, hat Elstorf zwei hochmoderne Schießanlagen für das Luftgewehr- und Kleinkaliberschießen und erfreut sich an erfolgreichen Sportschützen. Der neue Vorstand führte Schützinnen, Schützen und Gäste durch eine beispiellose Jubiläumsfeier 2019, auf der 150 Jahre Tradition gefeiert wurden. Mit circa 430 Mitgliedern hat der Verein in der Vergangenheit alles richtig gemacht. Dank ideenreicher und moderner Mitglieder, mit einer Lust auf Weiterentwicklung, steht dieser Verein niemals still.
Jungschützenparty der Gemeinde Neu Wulmstorf - abgesagt Schutz vor dem Coranavirus wurde der Jungschützenball 2020 in Elstorf abgesagt. Nähere Informationen zu einem evtl. Nachholtermin liegen noch nicht vor und folgen demnächst. der „Muttizettel“ zum Download
abgesagt
Königsball in Elstorf Am 07.03. fand mal wieder ein tolles Fest in Elstorf, rund um den Schützenkönig Bernd Kanebley, statt. Zusammen mit seiner Königin Andrea und den Adjutantenpaaren Manfred und Andrea Kanebley und Sebastian und Anna Pietsch, wurde den Gästen eine rauschende Ballnacht geboten. Die Königscrew und viele Helfer haben schon Tage vor dem Ball, das Elstorfer Vereinshaus fein herausgeputzt. Am Samstag hatten sich dann die Würdenträger und ihre Gäste selbst in Schale geworfen. Nach seinem Empfang, maschierte der Schützenkönig zusammen mit seiner Königin und den Adjutantenpaaren in den Saal ein, begleitet von der Musik des Elstorfer Spielmannszuges. Bernd und Andrea Kanebley freuten sich besonders über ihre Mütter, die ebenfalls am Königsball teilnahmen. Nachdem die Würdenträger ihre Ehrentänze, unter dem Beifall der anwesenden Gäste, absolviert haben, sorgte die Musik von der Band LES AMIS stets für eine volle Tanzfläche. Das Team vom Festwirt Udo Borchers bot mal wieder einen Topservice rund um Speis und Trank. Für Spannung und eine kleine Tanzpause sorgte die beliebte Tombola. Der Hauptpreis, ein Reisegutschein i.H.v. unglaublichen 500,00 Euro, ging nach Ovelgönne. Ein schönes Ambiente in Elstorf, dass aber auch langsam das Ende des Würdenjahres von Bernd Kanebley „dem Allrounder“ einläutet. Zuvor wollen die Elstorfer Schützinnen und Schützen aber mit Ihrem König noch gemeinsame Zeit beim Luftgewehrschlussschiessen, beim Ausschießen der Würde „König der Könige“, beim Kleinkalibereröffnungsschiessen und vielen anderen Terminen verbringen.
Schützenkönigspaar Andrea und Bernd Kanebley Königscrew v.l.n.r. Anna und Sebastian Pietsch, Andrea und Bernd Kanebley, Manfred und Andrea Kanebley v.l.n.r. Andrea Kanebley mit der Gewinnerin des Hauptpreises aus Ovelgönne, Britta Paulsen vom Orga Team Tombola und Bernd Kanebley
Stellungnahme des Schützenverbandes Hamburg und Umgegend e.V. zur Corona-Virus Pandemie Liebe Schützenkreise, Vereinsvorstände und Mitglieder, in Folge der Ausbreitung des Corona Virus hat das Präsidium bereits am 11.März 2020 beschlossen, die Delegiertenversammlung am 27 .03.2020 auszusetzen. Die vier Kreisvorsitzenden wurden umgehend informiert. Am 13.03.2020 hat das Präsidium des Deutschen Schützenbundes beschlossen, alle Deutschen Meisterschaften für das Jahr 2020 abzusagen. Ebenfalls das Bundeskönigschießen und den Norddeutschland Cup Lichtpunkt Jugend. Der Landesverband setzt alle Landesmeisterschaften bis einschließlich 01.06.2020 aus. Darüber hinaus empfehlen wir unseren Kreisen, die Kreismeisterschaften abzusagen. Auch Schützenhäuser sollten geschlossen werden. Schützen- und Volksfeste sollten in diesem Zeitfenster ausgesetzt werden. Das ist aber nur eine Bitte des Landesverbandes an Euch. Bitte kümmert Euch gut um Eure älteren Schützenmitglieder und bleibt gesund. Bei Änderung der Lage werden wir Euch informieren. Mit freundlichen Grüßen Lars Bathke (Präsident)
Elstorfs Schützenwesen während der Corona Pandemie Der Schützenverein Elstorf ist wie alle anderen Vereine, Institutionen, Firmen etc. auch von der Corona Krise betroffen. Keine Schießveranstaltungen und kein Schützenfest. Der Vorstand beschloss frühzeitig: alle Würdenträger bleiben ein weiteres Jahr im Amt. Das Vereinshaus ist seit Wochen verwaist, wenn auch der Sportleiter seit letzter Woche die Türen für das Übungsschießen wieder geöffnet hat (alles allerdings unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln). Traditionsgemäß findet jedes Jahr im Mai ein Foto- und Pressetermin mit den Elstorfer Würdenträgern statt. Bei diesem Termin kommen alle zusammen, stellen sich noch einmal vor, berichten von ihren schönsten Ereignissen des vergangen Jahres und verabschieden sich quasi von ihrem Würdenjahr. Nicht so dieses Jahr - alles verschoben nach 2021! Da hatte doch das Elstorfer Schützenkönigspaar Bernd und Andrea Kanebley eine tolle Idee. Nach den teilweise Lockerungen in der Pandemie, luden sie die Würdenträger zu einem kleinen "inoffiziellen" Fotoshooting ein. In Uniform, mit Hut und Kette, mit Mund- Nasenmaske und Abstand!! Alle kamen und genossen die kurzen Augenblicke des Zusammentreffens. In dem wunderschönen Garten des Königspaares, mit direktem Blick auf das Elstorfer Schützenhaus, störte sich keiner an den Masken und dem Abstandhalten. Ein kleines bisschen Wehmut, mit den Gedanken an das abgesagte Schützenfest 2020, kam auf. In Gedanken an die Freude aber auch an den Festwirt, die Gastronomie, das Fahrgeschäft, die Musik, die Freunde und Besucher. Die Schützinnen und Schützen des Elstorfer Vereins freuen sich riesig auf, ein hoffentlich normales, 2021. Der Elstorfer Schützenpräsident Mirco Meyer hat natürlich auch in diesen schweren Zeiten wieder eine tolle Idee gehabt. Alle Mitglieder werden in den nächsten Tagen angeschrieben um an einer großartigen Challenge teilzunehmen. Vorab kann nur verraten werden, dass der Schützenbruder Christian Bennecke wieder "seine Hände im Spiel hat". Die Schützenbrüder und Schützenschwestern und auch sehr gerne alle Bewohner aus Elstorf und Schwiederstorf sollen gerne wie gewohnt zur Schützenfestzeit vom 26. bis 28. Juni, Wohnungen und Häuser schmücken und dekorieren mit Fahnen und Fähnchen. Lassen Sie sich überraschen :-) Mehr Informationen auf www.schützenverein-elstorf.de
König Bernd Kanebley „der Allrounder“ mit Adjutanten li. Manfred Kanebley, re. Sebastian Pietsch
Vizekönig Mathias Weiß mit Ehefrau Eleni und Adjutant Volker Goede re.
Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, dieses Jahr muss das Schützenfest im gewohnten Rahmen leider ausfallen. Aber geschmückt und (ein bisschen) gefeiert wird trotzdem. Wir haben uns da etwas ausgedacht … Unser Schützenbruder Christian Benecke hat ein Video produziert, in dem Ihr alle Informationen findet https://youtu.be/XrVqqIVk_sA Ein wichtiger Zusatz noch: Wenn Ihr an der Aktion teilnehmt, dann stimmt Ihr automatisch der Veröffentlichung auf unserer Internetseite zu. Bitte bedenkt das, bevor Ihr ein Foto oder Video an uns schickt. Das Internet vergisst nicht! Wir freuen uns auf Eure zahlreichen Einsendungen! Mit freundlichem Schützengruß Der Vorstand
DSB-Fernwettkampf vom 22.08. - 20.09.2020 Elstorf macht mit Jedes DSB-Mitglied kann mitmachen. In den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole (beides auch mit Auflage), Skeet, Trap können alle (!) DSB-Mitglieder mitmachen. Und das ganz einfach: Nach den vorgegebenen und eigens entwickelten Regeln wird der Qualifikations-Wettkampf (22. August bis 20. September) auf dem heimischen Schießstand im Verein unter Beachtung der Hygiene-Vorgaben absolviert und das Ergebnis in eine Online-Maske eingegeben. Dort wird das Ergebnis in einem bundesweiten Ranking erfasst. Dabei gelten als oberste Prinzipien: Fair Play und Ehrlichkeit sowie das Miteinander und der Spaß im Verein! Die Top4 kommen zum Finale Am Ende des knapp vierwöchigen Qualifikationszeitraums werden die besten vier Sportler pro Disziplin und Altersklasse insgesamt 64 (!) - zum großen Finale am 26. September eingeladen. Um zu unterstreichen, dass es vor allem ein Wettbewerb für die Basis ist, sind Bundeskaderathleten bei dem Finale nicht zugelassen. Neuartiger Online-Fernwettkampf im Bogen- und Schießsport Da frühzeitig alle Deutschen Meisterschaften für dieses Jahr abgesagt wurden und auch die Vorwettkämpfe dazu Pandemie bedingt abgesagt wurden, fällt das Wettkampfjahr 2020 sehr, sehr bescheiden aus. Nachdem unter Hygieneauflagen der Trainings- und Sportbetrieb wieder möglich ist, hat der DSB die Idee entwickelt, einen Online-Fernwettkampf (Qualifikation) mit einem abschließenden Präsenz-Wettkampf (Finale) zu kreieren: Der „Meisterschütze 2020“ mit #DuUndDeinVerein war geboren und soll zeigen: Trotz Corona lebt unser Sport! Ziel ist, dass so viele DSB-Mitglieder wie möglich aus ganz Deutschland mitmachen und zeigen, wie sehr sie ihren Sport und ihren Verein lieben. Oberste Prämisse ist dabei: Fair Play! Allen ist klar, dass „geschummelt“ werden kann, wir appellieren aber an die Schützen-Ehre, einen fairen Wettkampf mit ehrlichen Ergebnissen abzuliefern. Diese werden quasi live nach dem Eintrag abgebildet, sodass jeder sehen kann, wie er deutschlandweit platziert ist (ein Ranking nach Landesverband oder Kreis oder Verein ist auch möglich). Das Ganze ist für jeden Teilnehmer kostenlos! Doch nicht nur das: Auch dank der Unterstützung der JSM-Gruppe gibt es für die Finalteilnehmer - die besten vier Sportler pro Disziplin und Altersgruppe qualifizieren sich für das Finale (= 64) - sogar eine kleine Förderung. Und da der Slogan #DuUndDeinVerein heißt, erhält der Verein des Finalteilnehmers die gleiche Summe obendrauf. Alle Informationen zum „Meisterschütze 2020 #DuUndDeinVerein“ gibt es in der Ausschreibung. Bei Fragen, Anregungen oder konstruktiver Kritik einfach eine Mail an hessen@dsb.de Gut Schuss & Alle ins Gold! Weiterführende Links: - Alle Details auf den Seiten des DSB - Informationen und - Die Ausschreibung mit allen Details und Bedingungen
Auch in Elstorf mitmachen ! WALTHER MEYTON CUP 2020 JETZT ANMELDEN und kostenlos bis zum 25.10.2020 teilnehmen: Der internationale online-Wettkampf für LG, LG Auflage, LP und LP Auflage mit top-Preisen. Carl Walther organisiert in Partnerschaft mit der Firma Meyton einen kombinierten Online- und Realwettkampf. Startgebühren werden nicht erhoben. Carl Walther stellt als Preise insgesamt fünf Walther LG400 (upgegrated mit Visiertechnik und MEC Contact 4 von Centra/MEC) und fünf Walther LP500 zu den jeweiligen Online-Disziplinen und zum Finale zur Verfügung. Dazu kommen von Meyton noch jeweils eine Meyton-Anlage für die Onlinesieger mit dem LG oder der LP frei stehend als Preise obendrauf. MEC danken wir für die Umsetzung der Online-Liste, über die dieser Wettkampf läuft. Insgesamt können sich die jeweils ersten 100 Schützen des Online-Wettbewerbes für die Finals in München oder Dortmund qualifizieren. Bei diesem Wettkampf ermitteln wir mit Vorkampf und „leicht“ verändertem Finalmodus ;-) den Sieger, der von dort eine neue Spitzenwaffe aus dem Carl Walther- Sortiment mitnehmen kann. Lest die anhängenden Ausschreibungen oder schaut die Kurzbeschreibungen und den Clip an und fangt einfach mal an, Euer Glück zu versuchen und Euch einzuschreiben. Viel Spaß wünscht Euch die Sportabteilung der Carl Walther GmbH! Detaillierte Ausschreibung hier
Grußwort des Präsidenten Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, liebe Würdenträger, liebe Elstorfer, liebe Leser, Leider kann ich Ihnen heute nicht mitteilen, dass es mal wieder soweit ist. Kein Schützenfest in Elstorf! Die Coronakrise hat auch das Schützenwesen noch fest im Griff. Wenn es auch hier und da schon einige Lockerungen gibt – das Schützen- und Volksfest feiern wir in Elstorf erst wieder im Jahr 2021. Mein besonderer Dank geht dieses Jahr an alle Elstorfer Würdenträger, angeführt vom Schützenkönig Bernd Kanebley „dem Allrounder“ mit seiner Ehefrau und seinen Adjutantenpaaren. Sie bleiben alle bis zum nächsten Jahr im Amt. Trotz Corona sind sie noch hoch motiviert und geben mit Maskenschutz und Abstand ihr Bestes. Der Vorstand unseres Vereines hat sich quasi als Schützenfestersatz, eine Challenge ausgedacht. Alle Schützinnen, Schützen und auch sehr gerne alle weiteren Dorfbewohner, sind aufgefordert, ein Bild oder ein kurzes Video an den Verein zu senden. Thema: Schützenfest. Sollten Sie im kleinen Rahmen mit Familie oder Freunden, ihr ganz eigenes „Schützenfest“ feiern, bestenfalls geschmückt mit Fahne oder Wimpelkette, dann überraschen Sie uns gerne mit Ihrer Einsendung. Alle Details finden Sie auf unserer Homepage. Zum Schluss kann ich Ihnen noch sagen, dass ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt. Das Elstorfer Oktoberfest 2020 haben wir noch nicht ganz abgeschrieben. Sollten die Coronaregeln gelockert werden sehen wir uns auf der schönsten Feier mit Blasmusik in unserem Landkreis. In diesem Sinne, bleiben Sie Gesund Mirco Meyer Präsident
Bestes Video von einem kleinen Schützenfest in Elstorf Leider fiel auch für den Schützenverein Elstorf, aufgrund der Corona-Pandmie, das Schützenfest 2020 aus. Der Präsident des Vereins Mirco Meyer, animierte die Mitglieder, doch ein kleines eigenes Schützenfest zuhause im Garten abzuhalten. Die Schützenschwestern und Schützenbrüder konnten ein Video oder Foto einschicken und ihre Momentaufnahmen und Ideen zum Schützenfest veröffentlichen. Für eine Anleitung per Video sorgte zuvor wieder der Schützenbruder Christian Behnecke, der den Vorstand filmte als er die Bedingungen vortrug. Der beste Beitrag sollte einen Gutschein in Höhe von 100 Euro von der Landschlachterei Hans-Peter Meyer erhalten. Bei dieser Aktion sind wieder einige kreative Sachen entstanden (zu sehen auf www.schützenverein-elstorf.de). Nachdem eine Jury die eingesendeten Beiträge gesichtet hat, konnte einstimmig ein Gewinner ermittelt werden. Es ist ein Video von den Jungschützen Alexander und Marius Mojen, Rene Rischer und Patrick Goldmann. Am 18.08 konnte der Präsident, in kleiner Runde, den Preis überreichen. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. Vielen Dank an alle Schützenschwestern und Schützenbrüder die ebenfalls ganz tolle Beiträge eingereicht haben.
Die Gewinner: v.l.n.r.  René Rischer, Alexander Mojen, Mirco Meyer (Präsident), Marius Mojen (Patrick Goldmann nicht auf dem Foto)
Sehnsucht für die Erinnerung wie es ist, wie es war und wie es (wieder) sein könnte wurde von unserem Schützenbruder Christian wieder ein tolles Video erstellt und mit dem Titel: „Ein Kunstprojekt von mir. Sehnsucht nach Schützenfest...“ ins Netz gestellt. Ich finde - wirklich sehenswert !!! Danke Christian Anschauen - „liken“ - gesund bleiben ;-)
Ämter Schützenverein Elstorf 2021 Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, liebe Spielleute, 2020: Ein Jahr mit zahlreichen Veränderungen in jedem Lebensbereich – auch für den Schützenverein Elstorf. Normalerweise treffen wir uns regelmäßig beim Schießen und bei Veranstaltungen unseres Vereins. Die geselligen Stunden zusammen mit euch fehlen sehr. Neben interessantem Austausch und einer freudigen Zeit, fehlt uns damit auch der gemütliche Schnack am Tresen, bei dem wir über Ämter und Aufgaben in unserem Verein sprechen konnten. So zwingt uns Corona nicht nur die Veranstaltungen und den Schießsport neu zu organisieren bzw. ganz abzusagen, sondern folglich auch die Ämterverteilung über einen neuen Weg zu bestreiten. Für das kommende Jahr freuen wir uns auf eure Rückmeldungen zu nachfolgenden Positionen: Damenleiter (m/w/d) Kommandeur (m/w/d) Pressesprecher bzw. Öffentlichkeitsbeauftragter (m/w/d) Team für den Tresen (m/w/d) Anders als in der Vergangenheit freuen wir uns diesmal auf ein Team, was sich abwechselnd um die Getränkeversorgung am Tresen kümmern kann. Am Sonntag, den 15.11.2020 wird seitens des Vorstands nur ein Kranz am Kriegerdenkmal zum Volkstrauertag niedergelegt. Wir freuen uns auf eure Antwort und bedanken uns im Voraus für euer reges Interesse, eure Unterstützung und euer Verständnis. Mit freundlichem Schützengruß Der Vorstand news Schützenverein 11_2020
Frohe Weihnachten
Weihnachstsgrüße vom Präsidenten Liebe Vereinsmitglieder, sehr gern hätte ich euch in dieser Mail von schönen Schützenfest-Momenten und einer aufregenden, erfolgreichen Saison 2020 berichtet. Doch leider hat Corona uns allen in diesem Jahr in jeder Hinsicht, ob privat, beruflich oder eben im Vereinsleben, vor Herausforderungen, Absagen und Veränderungen gestellt. Daher möchte ich mich im Namen des Vorstandes in diesem schwierigen Jahr ganz besonders für eure Treue und Unterstützung bedanken. Ein herzliches Dankeschön richte ich auch an unseren König, die amtierenden Würdenträger und die fleißigen Helfer, die das Jahr über unsere Anlage und unser Vereinshaus gepflegt und instand gehalten haben. Ebenso gilt mein herzlicher Dank der Schießkommission, die sich für die Aufrechterhaltung des Schießsports engagiert eingesetzt hat. Auch wenn das neue Jahr zunächst ebenfalls mit einem Fragezeichen für den Termin unserer Jahreshauptversammlung starten wird (genaue Infos folgen), blicke ich voller Vorfreude einem fröhlichen Jahr 2021 entgegen, das uns hoffentlich wieder mehr gemeinsame Stunden erlaubt. Für den Ausklang des zurückliegenden Jahres wünsche ich euch eine gesegnete Zeit, die ihr trotz der Umstände mit euren Liebsten verbringen und genießen könnt. Alles Liebe, fröhliche Weihnachten sowie die besten Wünsche für ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr sendet euch mit weihnachtlichem Schützengruß Mirco Meyer Präsident Organisatorisches: Gern informiere ich euch darüber, dass in diesem Jahr keine Abbuchungen für Arbeitsstunden erfolgen. Die schon geleisteten werden gutgeschrieben. Die (vorläufig festgelegten) Termine 2021 findet ihr im Originalanschreiben und auf der Termine-Seite. Weihnachtsgrüße SVE